Online-Treffen 19.02.21

Was ist ein Haiku?

Ein Haiku ist ein traditionelles, japanisches Kurzgedicht.

Es besteht IMMER aus drei Versen. Verse sind die “Zeilen” in einem Gedicht.

Außerdem gibt es die folgende Regel:

Der erste Vers hat 5 Silben.

Der zweite Vers hat 7 und der dritte Vers wieder 5 Silben.

Nur ein Gedicht, welches diese Regel einhält, kann man als ein Haiku bezeichnen.

Beispiel für ein Haiku

Der eiskalte Wind.

Peitscht mir ins rote Gesicht

Die Sonne versteckt.

von Patrick 🙂

Stimmt denn auch die Silbenanzahl?

Der eis-kal-te Wind (5 Silben)

Peitscht mir ins ro-te Ge-sicht (7 Silben)

Die Son-ne ver-steckt (5 Silben)

Themen für ein Haiku

Im Grunde kann man aus jedem Thema ein Haiku schreiben. Selbst aus einem Thema wie “Frühstückscroissant”.

Wem kein Thema einfallen möchte, kann folgende Vorschläge annehmen

Winter

Kälte

Frühling

Schnee

Luft

Freiheit

Liebe

Sehnsucht

Geborgenheit

Baum

See

Fisch

Vogel

etc…

HILFE?! Ich komme nicht weiter!

Falls dir die knappen Erklärungen nicht weitergeholfen habe, kannst du dir noch einmal das folgende Video anschauen:

Wenn du keine Ahnung hast, was eigentlich eine Silbe ist, bzw. wie man ein Wort in Silben unterteilt, kann dir folgendes Video weiterhelfen:

VIEL ERFOLG BEIM SCHREIBEN 🙂